top of page

​UHP 250/700 Universal-Gehrungssäge

Die Universal-Prismensäge UHP 250/700 ist eine Maschine zur Herstellung von Prismen. Beim Durchlauf des Materials durch die Maschine wird von jeder Seite des Ausschnitts das Querformat + maximal ein Stück Seitenbrett abgeschnitten.

Die Säge ist für kleine und mittlere Betriebe mit einer Sägekapazität von rund 20.000 m3 pro Jahr konzipiert. Die Maschine kann schwächere Rundhölzer mit einem maximalen Durchmesser von 25 cm (Durchmesser des umschriebenen Kreises inklusive Krümmung) in einer Länge von 2,0 bis 5,0 m hochwertig verarbeiten. Das modulare Konzept der Maschine ermöglicht es, dem Kunden mehrere Varianten anzubieten Antriebsmotoren, unterschiedliche Ein- und Ausgabegeräte und unterschiedliche Bestückung mit Sägeblättern.

Der robuste Ständer der Maschine ist aus Stahlblechen und Profilen geschweißt. Eingangsseitig ist die Maschine mit einem hydraulisch gesteuerten Haltemechanismus ausgestattet. Zusammen mit den Öffnungskeilen am Ausgang der Maschine sorgt es für eine sehr gute Führung des Schnittgutes auch bei höherer Vorschubgeschwindigkeit.

Die Sägeblätter sind auf der Scharniernabe montiert, die direkt auf der Welle des Elektromotors montiert ist. Der Abstand zwischen den einzelnen Scheiben der Aufhängung wird durch präzise Distanzringe definiert. Die Höhenverstellung der Arbeitsspindeln erfolgt durch die Verschiebung der gesamten Spindel in der Prismenführung des Grundgestells. Diese Verschiebung wird durch einen Elektromotor gesteuert.

Die Maschine ist eingangsseitig mit zwei Reihen Materialrückschlagfängern ausgestattet. Die Steuerung dieser Abfangjäger erfolgt über Handhebel. Alle beweglichen Teile der Maschine sind durchgängig abgedeckt, ein Öffnen der Abdeckungen und Fangvorrichtungen blockiert den Start der Maschine. Die Abdeckungen sind mit einer Anti-Lärm-Beschichtung ausgestattet. Die obere Öffnung im Maschinengehäuse mit Umlenkventil dient der Absaugung der Abfälle.
Ein übersichtliches Bedienfeld und eine elektrische Schalttafel gehören zum Lieferumfang.

Die Maschine ist vom Landesprüfamt zugelassen und entspricht vollumfänglich den gültigen EU-Vorschriften.

stroje-hranolovaci-pily_01_big.jpeg
stroje-hranolovaci-pily_02_big.jpeg

​Maximaler Ausschnittdurchmesser (umschriebener Kreis inklusive Krümmungen)

250 mm

Minimale Länge
ausgeschnitten

2,0 m

Sägedurchmesser
Scheiben

650 nebo 700 mm

Hauptstromverbrauch
Motoren alternativ

2 x 37 kW

Maximale Breite
hergestellte Prismen

80 mm

Maximaler Durchsatz
Maschine

400 mm

Vorschubgeschwindigkeit

5 - 45 m/min

Motorleistung
Verschiebung

3,0 kW

Maximale Länge
ausgeschnitten

5,0 m

Eingangshöhe
Kette

800 mm

Hauptstromverbrauch
Motoren

2 x 30 kW

Leistungsaufnahme des Erektors
Motor

0,37 kW

​Zuschnittsäge UHPD 300/500

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Prismensäge UHPD 300/500 ist eine Maschine zur Bearbeitung von Ausschnitten mit einem maximalen Durchmesser von 30 cm (Durchmesser des umschriebenen Kreises einschließlich Krümmung) und einer Länge von 2,0 bis 6,0 m. Die Säge kann mit einem Sägegelenk für ausgestattet werden die Herstellung von einem oder zwei Stück Zentralprismen und bis zu zwei Stück Seitenbrettern von jeder Seite. Mit einer Einschnittkapazität von rund 30.000 m3 pro Jahr ist das Sägewerk für mittelständische Sägewerksbetriebe gedacht.

​Dokumente zum Download

​UHP 250/700-Schema

​PDF-Dokument

bottom of page